Freiräume zum Fehlermachen und Lernen

Außerdem macht das Streben nach innovativem und effektivem Arbeiten auch Freiräume zum Fehlermachen und Lernen erforderlich. Man muss nur sicherstellen, dass „zum Schluss auch aufgeräumt wird“ bevor das Produkt dem Kunden übergeben wird. Eine Aufgabe für Tester und Qualitätssicherer als festen Bestandteil im Team. Gefunden bei Guido Strunck auf http://softwarequalitaet.wordpress.com/

Mehr lesen »

Testen aber richtig (einfach)

Warum schreiben über das Testen? Wo es doch so viel schönere Dinge in der Softwareentwicklung gibt? Ich arbeite in einem kleinen Team und wir haben Jahre gebraucht, um unsere Testsystematik auf ein solches Niveu zu bringen, dass wir sagen können: a) wir testen effektiv und b) wir testen effizient. Grund genug mal etwas über den […]

Mehr lesen »