tiny specs V2

I have changed my initial idea a little bit and want the first version to not contain any support for elicitation documentation and reviews. Instead I want to focus on the core value: creating a document-like template engine that supports adding structured sections of data. Therefore the new roadmap looks like this: I have split up […]

Mehr lesen »

tiny specs

In the following article I want to present the idea for a requirements & specification tool with the code name „tiny specs“. Basic Scope Tiny specs shall be a simple and productive to use requirements engineering tool. As the name “tiny” suggests, it shall not be a big enterprise solution like Caliber RM, or even […]

Mehr lesen »

Multi-Client Synchronisation mit Entity Framework 5 – Teil III

Nachdem ich in Teil I und Teil II das Framework EFS – Entity Framework Sync schrittweise aufgebaut habe, möchte ich nun im dritten Teil einen abschließenden Überblick über Key Facts von EFS geben. Überblick EFS ermöglicht die automatische Synchronisierung von geladenen Entitäten bei Datenbankänderungen durch andere Clients. Realisiert wird dies durch Client-seitiges Loggen der Änderungen, […]

Mehr lesen »

Multi-Client Synchronisation mit Entity Framework 5 – Teil II

Nachdem ich im Teil I den grundsätzlichen Algorithmus des Frameworks zur Multi-Client Synchronisation mit Entity Framework 5 erläutert habe, möchte ich diesen Algorithmus nun Risiko-basiert analysieren. Die Motivation dieses Vorgehens ist es, das Framework nicht aufzublähen, sondern nur dort zu verfeinern, wo es Sinn macht. Ein Risiko ist in diesem Sinn das Eintreten eines Fehlverhaltens […]

Mehr lesen »

Multi-Client Synchronisation mit Entity Framework 5 – Teil I

Moderne Technologien machen dem Entwickler das Leben schon einfach. Für fast alles existieren Abstraktionen und Blackboxes, die es nur noch richtig zu nutzen und ggf. zu konfigurieren gilt. Aber an manchen Stellen ist doch noch die Schaffenskraft von uns Entwicklern gefragt. Ein solches Themengebiet ist die Synchronisation zwischen mehreren Clients einer Anwendung. Zumindest, wenn man […]

Mehr lesen »

.NET Undo-Redo Framework

Schon immer hatte mich es gereizt, einmal eine Undo-Redo Funktionalität zu implementieren, denn ich empfand das immer als so komplex, dass man es nicht mal einfach so locker runter-programmieren kann. Stattdessen ist ein wohlüberlegter Algorithmus gefragt. Bei der Entwicklung von Quality Spy hatte ich nun endlich einmal die konkrete Motivation diese Kopfarbeit zu leisten, denn […]

Mehr lesen »

Versteckte Psychologie in Dokumentationstechniken

Für Anforderungen gibt es viele verschiedene Dokumentationstechniken wie z.B. klassische Dokumente, Minispecs, Wireframes, Blogs, Modelle oder auch Unit Tests und Behaviour Driven Development DSLs. Interessant ist, dass jede Technik einen anderen Fokus setzt und damit Stärken und Schwächen besitzt. Aber nicht nur das, es scheint eine versteckte Psyochologie darin enthalten zu sein, die bestimmtes Verhalten geradezu erzwingt! […]

Mehr lesen »

SAP-Witz | Marketing…. lohnt sich!!!

Ach, diesen alten SAP-Witz musste ich einfach mal veröffentlichen: Marketing…. lohnt sich!!! Du gehst auf eine Party und siehst ein attraktives Mädchen auf der anderen Seite des Raumes. Du gehst zu ihr und sagst: „Hallo, ich bin großartig im Bett, wie wärs mit uns?“ Das nennt man Direct Marketing. Du gehst auf eine Party und siehst […]

Mehr lesen »

Zitate – eine kleine Sammlung

Wissen und Nichtwissen „Die Analphabeten des 21. Jh. werden nicht diejenigen sein, die nicht Lesen und Schreiben können, sondern diejenigen, die nicht lernen, verlernen und wiedererlernen können“ ~ Alvin Toffler „Cole’s Axiom: Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante; die Bevölkerung wächst“ „Terman’s Gesetz: Es gibt keine direkte Beziehung zwischen der Qualität […]

Mehr lesen »

Painless Wireframing

Wireframes sind heute im Entwicklungsmainstream angekommen. Richtig angewendet sind sie ein wirklicher Produkivitäts- und Kreativitätsbooster und bereiten pure Freude. Falsch angewendet bringen sie dagegen oft wenig. Ich habe mal einige typische Anzeichen gesammelt, bei denen ich Wireframing falsch angewendet sehe: Wireframes enthalten sehr viele Details Wireframes sind Pixel-genau ausgerichtet Wireframes enthalten viel Farbe Wireframes sind […]

Mehr lesen »