Entity Modelling 2.0

Entity Modellierung ist scheinbar ein alter Hut, aber bis heute hat mich keine Standardlösung bis in die Haarspitzen überzeugt! Anforderungen Aus meiner Sicht muss ein Tool folgende Anforderungen erfüllen, um Entity Modellierung perfekt zu unterstützen: Design Produktivität Handhabung von Komplexität Anerkennung der Technologierealität Volle Semantik der Entity Modellierung Plattformunabhängigkeit Ready-to-Go Design Produktivität Datenmodellierung muss produktiv […]

Mehr lesen »

Functional View for IDEs

Heutige Anwendungen haben viele technische Schichten. Eine moderne mehrsprachige ASP.NET MVC Webanwendung besteht z.B. mindestens aus den Schichten Model, Controller, ViewModel, View, Script, Styles und Translations. Dies ist natürlich nicht nur bei ASP.NET MVC oder Webprojekten so und ist auch an sich erst einmal kein Problem, sondern ganz im Gegenteil ein solider Entwurf. Dem gegenüber […]

Mehr lesen »

Product Shortlisting

Die Recherche und Evaluierung von Produkten ist eine sehr zeitaufwändige Tätigkeit. Ich möchte dafür einen möglichen Onlinedienst skizzieren, um diesen Vorgang effizienter zu gestalten. Product Shortlisting Das Shortlisting dient der Reduktion einer großen Anzahl von Produkten auf eine überschaubare, die dann mit üblichen Methoden wie Internetseite besuchen, Demo ausprobieren etc. evaluiert werden kann. Natürlich existieren […]

Mehr lesen »

Release Documentation Tool

Das Durchführen von Releases von Softwareprodukten ist an sich keine spannende Aufgabe, aber eine jede Firma und selbst ein Selbstständiger oder ein Open-Source Projekt hat Interesse daran dies reproduzierbar und standardisiert abzuwickeln. Jetzt kann man sofort an Automatisierung, Freigabe-Workflows und Integration mit Issue Trackern denken. Aber ich möchte es einmal wie Spotify machen und zunächst […]

Mehr lesen »

AJAX mal so, mal so

Klar, AJAX durchzieht heutzutage Webanwendungen und Websites. Die Fülle der möglichen Patterns, Libraries und Frameworks ist dabei verdammt groß. Man sollte also wissen, wann man was einsetzt, wenn man das typische Hammer-Nagel Problem vermeiden will. Good Pattern: Server Side Templating Der einfachste aller AJAX Ansätze besteht weiterhin darin, das HTML Server-seitig zu generieren und im Client lediglich in […]

Mehr lesen »

Vogelperspektive in NUnit

Mit NUnit bin ich als Entwickler quasi “groß geworden”, habe die Tücken von Unit Tests damit schmerzlich erfahren und viele Lektionen damit lernen müssen, insoweit habe prinzipiell eine positive Einstellung zu diesem Werkzeug. Seit ca. einem Jahr habe ich überwiegend die MS Tests aus Visual Studio verwendet. Zunächst mit wenig Begeisterung, weil ich von anderen Entwicklern […]

Mehr lesen »

Testing Blogs

Kommunikation ist alles, da ist der Bereich des Softwaretests keine Ausnahme. Was nützen gut ausgeführte Tests, wenn die Ergebnisse nicht zwischen Tester, Projektleiter, Entwickler oder Anwender kommuniziert werden? Ein einfaches Tool, um die Kommunikation zu unterstützen ist ein Testing Blog. Das ist kein Blog über das Testen, sondern ein Blog in dem kontinuierlich Testergebnisse in […]

Mehr lesen »

Lightweight Bug Tracking

Dank Joel Spolsky weiß heutzutage die Mehrheit der Softwareentwicklungsteams, wie man Bugs verwaltet. “Painless Bug Tracking” wie Spolsky das nennt, beinhaltet das sorgsame Reporting von Bugs und die Zuweisung von Kategorien, Schweregrad, Schritte zur Reproduktion und mehr. Diese Sorgfalt verursacht aber Zeitaufwand. Was nicht im Allgemeinen schlecht ist, denn für manche Phasen in der Softwareentwicklung ist […]

Mehr lesen »

Testplan oder Checkliste?

Wen man den coolen Test-Kids glaubt, haben Testpläne wenig Gutes an sich. Nur mit explorativen Tests, Session Based Tests oder Context Based Tests lassen sich wirklich viele Fehler finden und die Qualität richtig verbessern. Sie müssen nicht jeden dieser Stile kennen, jedoch nur so viel: Sie kritisieren alle den klassischen Test Management Ansatz, in dem […]

Mehr lesen »

Testprotokoll – Arbeitstier statt Papiertiger

Testprotokolle haben gemeinhin einen eher schlechten Ruf und gelten im besten Fall als Papiertiger. Ich finde, dass Testprotokolle diesen Ruf völlig zu Unrecht tragen und vielmehr ein echtes Arbeitstier für die Softwareentwicklung sind. Status Quo Bevor ich das Testprotokoll näher beleuchte, möchte ich Sie als Leser bitten, sich den aktuellen Status Quo Ihres Softwaretests (wahrscheinlich […]

Mehr lesen »