Einmal Selenium mit Session 0, bitte!

Seit einiger Zeit setze ich erfolgreich Selenium zur Testautomatisierung ein. In Verbindung mit Approval Tests eine sehr feine Sache. Um Selenium selbst soll es aber nur am Rande gehen. Stattdessen um die mysteriöse Session 0 von Windows. Der Selenium-Server ist effektiv eine Java-Kommendozeilenanwendung, die z.B. so gestartet werden kann: java -jar “C:\Selenium\selenium-server-standalone-2.53.0.jar” Startet man den Server […]

Mehr lesen »

QA Circle Diagram

Eine gute Qualitätssicherung besteht immer aus einem Bündel an Tätigkeiten. Diese Tätigkeiten werden oft von mehreren Gruppen (“Abteilungen”, “Job Titles”) überlappend wahrgenommen. Manchmal ist es gar nicht so einfach, jedem seine Verantwortlichkeiten klar zu kommunizieren. Folgendes Diagramm kann dabei helfen: Im Kreis sind die verschiedenen Testarten angeordnet – zur Klarheit noch einmal kurz erläutert: Unit […]

Mehr lesen »

Wann sollte man Tests automatisieren?

Eine interessante Dauerfrage ist aus meiner Sicht, welche Tests man automatisieren sollte und welche nicht. Ob nun mittels Unit Tests oder mittels GUI Testrunner sei dabei nicht maßgeblich. Ich habe mir dafür einmal folgende visuelle Entscheidungshilfe entworfen: Die Entscheidung für oder gegen Automatisierung sollte von den Faktoren des Fehlerausmaßes, dem Aufwand zum Erstellen und Pflegen […]

Mehr lesen »

Vogelperspektive in NUnit

Mit NUnit bin ich als Entwickler quasi “groß geworden”, habe die Tücken von Unit Tests damit schmerzlich erfahren und viele Lektionen damit lernen müssen, insoweit habe prinzipiell eine positive Einstellung zu diesem Werkzeug. Seit ca. einem Jahr habe ich überwiegend die MS Tests aus Visual Studio verwendet. Zunächst mit wenig Begeisterung, weil ich von anderen Entwicklern […]

Mehr lesen »

Testing Blogs

Kommunikation ist alles, da ist der Bereich des Softwaretests keine Ausnahme. Was nützen gut ausgeführte Tests, wenn die Ergebnisse nicht zwischen Tester, Projektleiter, Entwickler oder Anwender kommuniziert werden? Ein einfaches Tool, um die Kommunikation zu unterstützen ist ein Testing Blog. Das ist kein Blog über das Testen, sondern ein Blog in dem kontinuierlich Testergebnisse in […]

Mehr lesen »

Lightweight Bug Tracking

Dank Joel Spolsky weiß heutzutage die Mehrheit der Softwareentwicklungsteams, wie man Bugs verwaltet. “Painless Bug Tracking” wie Spolsky das nennt, beinhaltet das sorgsame Reporting von Bugs und die Zuweisung von Kategorien, Schweregrad, Schritte zur Reproduktion und mehr. Diese Sorgfalt verursacht aber Zeitaufwand. Was nicht im Allgemeinen schlecht ist, denn für manche Phasen in der Softwareentwicklung ist […]

Mehr lesen »

Testplan oder Checkliste?

Wen man den coolen Test-Kids glaubt, haben Testpläne wenig Gutes an sich. Nur mit explorativen Tests, Session Based Tests oder Context Based Tests lassen sich wirklich viele Fehler finden und die Qualität richtig verbessern. Sie müssen nicht jeden dieser Stile kennen, jedoch nur so viel: Sie kritisieren alle den klassischen Test Management Ansatz, in dem […]

Mehr lesen »

Testprotokoll – Arbeitstier statt Papiertiger

Testprotokolle haben gemeinhin einen eher schlechten Ruf und gelten im besten Fall als Papiertiger. Ich finde, dass Testprotokolle diesen Ruf völlig zu Unrecht tragen und vielmehr ein echtes Arbeitstier für die Softwareentwicklung sind. Status Quo Bevor ich das Testprotokoll näher beleuchte, möchte ich Sie als Leser bitten, sich den aktuellen Status Quo Ihres Softwaretests (wahrscheinlich […]

Mehr lesen »