Einmal Selenium mit Session 0, bitte!

Seit einiger Zeit setze ich erfolgreich Selenium zur Testautomatisierung ein. In Verbindung mit Approval Tests eine sehr feine Sache. Um Selenium selbst soll es aber nur am Rande gehen. Stattdessen um die mysteriöse Session 0 von Windows. Der Selenium-Server ist effektiv eine Java-Kommendozeilenanwendung, die z.B. so gestartet werden kann: java -jar “C:\Selenium\selenium-server-standalone-2.53.0.jar” Startet man den Server […]

Modern Silverlight = Totgeburt?

Silverlight empfand ich als eine produktive Plattform für anspruchsvolle Anwendungen und mit etwas Geschick konnte man viel Code mit einer WPF-Anwendung teilen. Leider ist Silverlight an sich tot und wird von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt. Interessanterweise gibt es Frameworks/Plattformen, welche die Silverlight-Experience auf technischer Basis von HTML5 aufleben lassen. Ich nenne dies einmal Modern Silverlight: […]

Quality Spy – Es geht weiter!

Vor einiger Zeit habe ich den öffentlichen Quality Spy Blog geschlossen. Daraufhin habe ich von vielen Nutzern Rückfragen erhalten, was das genau bedeutet. Der Blog war ein interessantes Experiment zur absolut öffentlichen Entwicklung. Dort habe ich Ideen und Spezifikationen, Testläufe, Releases und Feature-Dokumentation veröffentlicht. Es hat sich ein riesiger Haufen an Information angesammelt. Vielleicht zu viel. Ich […]

SQL Link als Public Beta!

Einen Tusch bitte! Was als Post über das einfachste Datenbankversionierungssystem begann, hat sich nun zu einem veritablen und mächtigen Tool entwickelt: SQL Link. Mit SQL Link können: Datenbanken sauber versioniert, Migrationsskripte gepflegt und zu robusten Installationskripten zusammgestellt und Packages zur Wiederverwendung von Datenbankcode genutzt werden Nun startet das Tool als Public Beta, d.h. neben der […]

Visual Studio 2015 tötet Snoop!

Ich bin wohl etwas spät dran, um im Frühjahr 2016 Lobpreisungen auf Visual Studio 2015 abzugeben. Aber sei es drum. Es ist erstaunlich, an welchen Stellen Microsoft im Vergleich zu früheren Versionen aufgerüstet hat. Besonders ist, dass die Community Edition offenbar gegenüber den früheren Express Editionen nochmals aufgewertet wurde. So kann man beispielsweise Cross-Plattform Xamarin […]

QA Circle Diagram

Eine gute Qualitätssicherung besteht immer aus einem Bündel an Tätigkeiten. Diese Tätigkeiten werden oft von mehreren Gruppen (“Abteilungen”, “Job Titles”) überlappend wahrgenommen. Manchmal ist es gar nicht so einfach, jedem seine Verantwortlichkeiten klar zu kommunizieren. Folgendes Diagramm kann dabei helfen: Im Kreis sind die verschiedenen Testarten angeordnet – zur Klarheit noch einmal kurz erläutert: Unit […]

Softwaremodule als Anlagevermögen

Stellen Sie sich vor, dass Ihre Softwarefirma den Bankrott erklärt. Bleiben dann irgendwelche Werte über? Wenn ein Industrieunternehmen pleite geht, dann bleiben Immobilien und Maschinen, die veräußert werden können. In einem Softwareunternehmen ist der größte Wert der produzierte Code. Dummerweise ist dieser aber schwer übertragbar. Wer würde den Code Ihrer gescheiterten Firma kaufen? Sicherlich nicht viele. […]

Visuelle Projektpläne

Über viele Jahre habe ich auf diesem Blog visuelle Kreativitäts- und Analysetechniken veröffentlicht, die in der Informatik vorherrschende Formalität, Struktur und Komplexität durch Einfachheit und Flexibilität ersetzt. Z.B. handelte einer meiner ersten Artikel von dem Design Problem Chart, was dabei hilft Legacy-Systeme in ihrer Verstricktheit zu analysieren. Vor einiger Zeit habe ich mich damit beschäftigt, […]

Ed Yourdon

Kürzlich ist der Softwarepionier Edward Yourdon gestorben. Neben Joel Spolsky und Martin Fowler war er einer der Vordenker, der meine Ansichten über Softwareentwicklung maßgeblich geprägt hat. Seine Hauptwerke stammen aus den 80ern und frühen 90ern  und da ich selbst nicht so alt bin, sind mir in meinem beruflichen Leben bisher wirklich wenige Leute begegnet, die mit […]

Responsive Audio

Kürzlich habe ich eine Reportage über Audio-Mastering im Radio gehört. Da ging es darum, wie heftig die Nachproduktion, der Feinschliff der Audio-Produktion, auf die typischen Geräte der Hörer abgestimmt wird. Und das sind heutzutage natürlich häufig erst einmal Smartphones mit äußerst schwacher Soundausgabe, daher wird in der Abmischung häufig die Dynamik und das Klangspektrum reduziert. […]